Lokalradio-Journalisten am Tag des Pressefreiheit an Schulen

Anlässlich des Internationalen Tags der Pressefreiheit am 3. Mai 2019 veranstaltet die Bundeszentrale für Politische Bildung (bpb) in Kooperation mit verschiedenen Medienpartner einen Aktionstag. Medienprofis und Journalisten von Zeitungen, Fernseh- und Radiostationen, Universitäten oder dem medienpädagogischen Bereich gehen am „Schülermedientag“ an Schulen in ganz Bayern, um mit den Schülern über „glaubwürdige Berichterstattung“ zu sprechen.

Das Thema der Kampagne lautet in diesem Jahr Fakten gegen Fakes – Wie glaubwürdig sind unsere Medien? Rund 180 Schulen in Bayern machen beim bayernweiten Aktionstag mit.

Die BLM unterstützt den "Schülermedientag" als Kooperationspartner und schickt Journalisten aus dem Lokalradio an verschiedene Schulen.