FDA Rezension: Arndt Stroscher stellt "Mein Name ist nicht Freitag" von Jon Walter vor

Ist das Thema Sklaverei in Jugendbüchern noch zeitgemäß? Gibt es keine wichtigeren Themen? Hören Sie selbst.
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 6 Monaten 0  362

FDA Literaturkritik.de: Hendrik Rost (über-)hört das Vermächtnis der Stimmen

FDA Literaturkritik.de: Hendrik Rost (über-)hört das Vermächtnis der Stimmen, von Sabine Haupt. Warum sind diese Gedichte schön? Eine „Methode“ dafür gibt es nicht. Das stellt Hendrik Rost schon im ersten Gedicht des Bandes Das Liebesleben der Stimmen klar.
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 6 Monaten 0  207

FDA literaturkritik.de: Günther Rüther bespricht Heimo Schwilk "Der Zorn Gottes"

Der Weltveränderer. Heimo Schwilk zeichnet Luther in seiner Biografie „Der Zorn Gottes“ als großen Nonkonformisten. Von Günther Rüther.
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 7 Monaten 0  262

FDA Lyrik: R.W.Hell liest aus seinen Gedichten

Die tiefe Gedankenlyrik Richard Hells kreist um Entitäten, Brücken, Impulse, Technik und Stellungen vor der Wirklichkeit - um Vor-Stellungen und letztlich Verschmelzung. Der Maler, Autor und Lyriker liest selbst.
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 7 Monaten 0  363

FDA Rezension: Arndt Stroscher auf literarischer Spurensuche gegen das Vergessen

Die KZ-Gedenkstätte Dachau - Eine indische Prinzessin und die Geschichte mutiger Frauen - Eine Spurensuche
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 7 Monaten 0  476

FDA literaturkritik.de: Christian Mariotte über 2 Neuerscheinungen Graham Greene

Guter Wein, guter Käse und die Wunden der Liebe. Christian Mariotte über Neuerscheinungen Graham Greene Zwei Veröffentlichungen lassen das Werk von Graham Greene in neuem Glanz erstrahlen. Von Christian Mariotte.
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 7 Monaten 0  255

FDA Lyrik: "Wiedergehört" Theodor Fontane - Gedichte und Balladen

In unserer Serie Sonntagslyrik hören wir heute Gedichte und Balladen von Theodor Fontane. Im Rahmen der kleinen Reihe Wiedergehört suchte Uwe Kullnick Gedichte und Balladen aus der Zeit von 1840 – 1892 aus. Die Texte wurden der 4 bändigen Ausgabe „Theodor Fontane...
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 7 Monaten 0  268

FDA Autor: Uwe Kullnick liest im Kaleidoskop München

Der Autor, Journalist und Radiomacher Uwe Kullnick liest auf Einladung von Csaba Gal die beiden Geschichten "Die Wolke" und "Kaltenbach hat neulich abgestritten", eine Homage an Hanns Dieter Hüsch. Die mäßige Tonqualität bitten wir zu entschuldigen.
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 7 Monaten 0  305

FDA literaturkritik.de: Vicente Alfonso "Die Tränen von San Lorenzo". Rezension v. Dietmar Jacobsen

Eine Geschichte zweier Brüder. In Vicente Alfonsos Roman „Die Tränen von San Lorenzo“ geht es um die Suche nach Wahrheit und Identität Von Dietmar Jacobsen. Es liest Susanna Bummel-Vohland
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 7 Monaten 0  234

FDA Lyrik: Ellen Rohlfs, Gedichte für den Frieden in Nahost (v. Milena Rampoldi)

In diesem Buch präsentiert die Menschenrechtlerin und Übersetzerin Milena Rampoldi des Presseportals für die Menschenrechte ProMosaik das Engagement der deutschen Menschenrechtlerin und Übersetzerin Ellen Rohlfs und eine Auswahl ihrer Gedichte zu wichtigen Themen rund um den Nahostkonflikt. Mit ausgewählten Gedichten und einem Nachwort von Dr. Milena Rampoldi. Gedichte sind für die Autorin die Sprache der Seele; denn Poesie und Menschenrechtsarbeit...
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 7 Monaten 0  295

FDA Reportage: Im Gespräch über Buch und die Welt mit Jugendlichen des Kinderheims St. Alban.

AstroLibrium im Gespräch über Buch und die Welt mit 14- bis 17jährigen Jugendlichen des Kinderheims St. Alban.
Literatur Radio Bayern - FDA
25.12.2015 1  1042

FDA Leseabend: Es lesen Renate Gölz, Conrad Cortin, Petra Lange und Susanna Bummel-Vohland Helix

Der FDA Bayern veranstaltet, immer am 2. Donnerstag, in der bekannten "Galerie Roucka", in Schwabing, seinen traditionellen Leseabend. Hier können Mitglieder des Berufsverbandes und seine Gäste ihre neuen Werke (meistens kurze Geschichten, Lyrik oder Romanauszüge...
Literatur Radio Bayern - FDA
16.05.2015 0  1036

FDA Interview: Arndt Stroscher spricht mit Mechthild Gläser über "Die Buchspringer" Helix

Arndt Stroscher (Astrolibrium) spricht auf der Leipziger Buchmesse 2015 mit der Autorin Mechthild Gläser über ihren Roman "Die Buchspringer) aus dem Löwe Verlag.
Literatur Radio Bayern - FDA
16.03.2015 1  1030

FDA & Friends: Ingeburg Schirrmacher liest: "Kein Schlaf unterm Stein" (Leipziger Messe) Helix

Ingeburg Schirrmacher liest aus ihrem Buch "kein Schlaf unterm Stein" unangepasste Gedanken und Gedichte aus Tage- und Nachtbüchern. Edition Märkische LebensArt, 2015. Es spiegelt im Rahmen von mehr als fünf Jahrzehnten ein beeindruckendes Bild vom zerstobenen Traum von einem besseren Land...
Literatur Radio Bayern - FDA
30.03.2015 0  1030

FDA Interview: Das exklusive Buchmesse-Interview mit Kai Meyer zu "Die Seiten der Welt"

Arndt Stroscher spricht auf der Buchmesse mit Kai Meyer über sein Buch "Die Seiten der Welt"
Literatur Radio Bayern - FDA
17.10.2015 0  1022

FDA Lyrik: Gisela Kirbach liest Gedichte

Gisela Kirbach liest elf Gedichte, die unter die Haut gehen. Und in ihre kühle Ordnung.
Literatur Radio Bayern - FDA
13.06.2015 0  1021

FDA Interview: Das exklusive Buchmesse-Interview mit Yorck Kronenberg zu "Tage der Nacht."

Arndt Stroscher spricht auf der Buchmesse mit Yorck Kronenberg über sein Buch "Tage der Nacht"
Literatur Radio Bayern - FDA
20.10.2015 0  1020

Ursula Poznanski - Die Erfolgsautorin im exklusiven Messe-Interview

Ursula Poznanski - Die Erfolgsautorin im exklusiven Messe-Interview
Literatur Radio Bayern - FDA
16.10.2015 0  1014

FDA Uschtrin-Corner: von Sandra Uschtrin, Uschtrin Verlag - Die Frankfurter Buchmesse 2015

In der nächsten Woche beginnt die Frankfurter Buchmesse. Die Herausgeberin des neuen Selfpublishing-Magazins »der selfpublisher«, Sandra Uschtrin, erklärt, wie Sie sich auf Ihren Messebesuch am besten vorbereiten und was Sie auf der weltweit größten Buchmesse erwartet. Sie erfahren...
Literatur Radio Bayern - FDA
08.10.2015 0  1013

FDA Rezension: "Alles Licht, das wir nicht sehen" von Anthony Doerr - Pulitzerpreis 2015

Wenn es pro Jahr nur ein Buch gäbe… dieses würde mir reichen…
Literatur Radio Bayern - FDA
12.06.2015 0  1002

FDA Rezension: BUCK SCHATZ - Ex-Cop und immer noch im Einsatz

Gestatten, Buck Schatz. Die Vorstellung eines der außergewöhnlichsten Protagonisten in der Geschichte der Kriminalromane
Literatur Radio Bayern - FDA
30.10.2015 0  812

FDA Literaturkritik.de: „Gehen, ging, gegangen“ von Jenny Erpenbeck, rezensiert von Stefan Jäger.

Heimatlos und ertrunken in einem Meer aus Akten Jenny Erpenbeck widmet sich mit der Flüchtlingsproblematik in ihrem Roman „Gehen, ging, gegangen“ einem brandaktuellen Thema, rezensiert von Stefan Jäger. Jenny Erpenbeck, "Gehen, ging, gegangen", Knaus Verlag...
Literatur Radio Bayern - FDA
03.11.2015 0  768

FDA-Rezension: "Der Trafikant" von Robert Seethaler

Wir schreiben das Jahr 1937 bzw. 1938. Den junge Franz Huchel aus dem Salzkammergut hat´s nach Wien verschlagen, als Lehrbub in die Trafik des Otto Trsnjek. Dort lernt er das Geschäft und auch die Liebe kennen (und an letzterer zu leiden lernt er auch) und er muss die Erfahrung machen...
Literatur Radio Bayern - FDA
06.11.2015 0  687

FDA Literaturkritik.de: "Sommerfrische." von Hugo Winter, rezensiert von Joachim Seng

Hofmannsthal-Bowle - Franz Winters „Sommerfrische“ sorgt für Katerstimmung. Joachim Seng rezensiert Franz Winter: Sommerfrische. Hugo von Hofmannsthal – Eine Auflösung, Wilhelm Braumüller, Wien 2015, 100 Seiten, 18,90 EUR., ISBN-13: 9783992001316.
Literatur Radio Bayern - FDA
10.11.2015 0  731

FDA Rezension: Arndt Stroscher spricht über "Vorzimmer zum Paradies von Benoît Duteurtre"

Das „Vorzimmer zum Paradies“ ist das WikiLeaks unter den Romanen und Benoît Duteurtre ist der Whistleblower des Allmächtigen. Link zum Artikel https://astrolibrium.wordpress.com/2015/11/08/vorzimmer-zum-paradies-von-benoit-duteurtre/
Literatur Radio Bayern - FDA
13.11.2015 0  696

FDA-Rezension: Schlafes Bruder von Robert Schneider

Im Vorarlbergschen, um 1800 in einem archaischen, von Aberglauben und Inzucht geprägten Bergdorf wird ein Junge geboren, der der größte Orgelspieler aller Zeiten hätte werden können, wenn... ja, wenn die Zeiten anders gewesen wären.... Gerhard Luhofer stellt ihnen den Roman "Schlafes Bruder" von Robert Schneider vor...
Literatur Radio Bayern - FDA
20.11.2015 0  558

FDA Rezension: Arndt Stroscher spricht über " Charlotte" von David Foenkinos

Charlotte Salomon. Eine dramatische Lebensgeschichte unvergleichbar erzählt von David Foenkinos
Literatur Radio Bayern - FDA
27.11.2015 0  734

FDA-Rezension: Der fliegende Berg von Christoph Ransmayr

Ransmayrs Text ist eine poetische Erzählung, ganz im Flattersatz, dem fliegenden Satz geschrieben und sie schildert den Versuch zweier Brüder aus Irland, im Himalaya einen unbekannten Berg zu besteigen. Einer der Brüder wird dabei die Liebe finden...
Literatur Radio Bayern - FDA
04.12.2015 0  493

FDA Rezension: Der kleinste Kuss der Welt von Mathias Malzieu

Die zarteste Versuchung seit es Bücher gibt...
Literatur Radio Bayern - FDA
11.12.2015 0  710

FDA-Rezension: Das Tagebuch der Rywka Lipszyc

ywka Lipszyc lebte als 14jähriges Mädchen im Getto Litzmannstadt. Für einige Monate schrieb sie 1943/44 ein Tagebuch, das auf wunderbare Weise gerettet worden ist. Es ist nicht so sehr ein Tagebuch über das Gettoleben, als vielmehr ein Zeugnis darüber...
Literatur Radio Bayern - FDA
18.12.2015 0  520

Kultur

Das Literatur Radio Bayern ist ein Verbund aus Literaturverbänden, Organisationen und gemeinnützigen Vereinen, die eine gemeinsame Plattform bilden, um der Literatur in Bayern abseits des Mainstreams, doch nicht ohne Qualität, Aktualität und Engagement, zu der Aufmerksamkeit zu verhelfen, die sie unserer Meinung nach verdient hat. Gründer sind der Freie Deutscher Autorenverband – Landesverband Bayern (FDA) und Ver.di Verband deutscher Schriftsteller VS. Sie bilden den Kern des Zusammenschlusses. In nächster Zeit werden sich aber noch andere Organisationen unter unserem gemeinsamen Logo versammeln, um so einen starken, vielfältigen und interessanten Verbund zu bilden, der eine breite Palette literarischer Beiträge hörbar machen wird. Es wird sowohl Sendungen unter der Regie des Verbundes, also von allen Beteiligten geben, als auch von den Mitgliedern eigenverantwortlich gestaltete Sendungen geben. Bisher sind folgende Beitragsarten geplant: Autorenportraits, Rezensionen, Reportagen, Veranstaltungstipps, Mitschnitte und Live-Übertragung von Veranstaltungen, Literarische Essays, Lesungen und Periodika, Lyrik.

-1