FDA literaturkritik.de: Philologus doctus

Wilfried Barners wegweisende Lessing-Studien entfalten eine unerreichte Magie des ‚gymnastischen‘ Lesens Eine Rezension von Axel Schmitt Sprecher ist Uwe Kullnick
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 4 Monaten 0  279

FDA Lyrik: Wiedergehört – Die Blumen des Bösen von Charles Baudelaire Teil 4

Charles Baudelaire, geboren am 9. April 1821 in Paris wo er am 31. August 1867 gestorben ist, gilt heute als einer der bedeutendsten französischen Lyriker und als wichtiger Wegbereiter der literarischen Moderne in Europa. Ins Deutsche übertragen von
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 5 Monaten 0  221

FDA Autor: Der Buckel, oder Dämon der Wissenschaft

Es ist fast unmöglich, die Fackel der Wahrheit durch ein Gedränge zu tragen, ohne jemandem den Bart zu versengen. (G. Ch. Lichtenberg) Eine Groteske von Uwe Kullnick
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 5 Monaten 0  237

FDA Lyrik: Wiedergehört – Die Blumen des Bösen von Charles Baudelaire Teil 3

Charles Baudelaire, geboren am 9. April 1821 in Paris wo er am 31. August 1867 gestorben ist, gilt heute als einer der bedeutendsten französischen Lyriker und als wichtiger Wegbereiter der literarischen Moderne in Europa. Ins Deutsche übertragen von
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 5 Monaten 0  256

FDA Literaturkritik.de: Parabel ohne Enden - Jakob Noltes Roman „Schreckliche Gewalten“

Jakob Nolte verheddert sich in seinem zweiten Roman „Schreckliche Gewalten“ Eine Rezension von Stefan Höppner gelesen von Uwe Kullnick
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 5 Monaten 0  280

FDA Literaturkritik.de: Lost in Empathy

Phillip K. Dicks Science-Fiction-Klassiker Träumen Androiden von elektrischen Schafen bekommt als Blade Runner eine gelungene neue Übersetzung Eine Rezension von Leon Doorlag gelesen von Uwe Kullnick
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 5 Monaten 0  249

FDA Lyrik: Wiedergehört – Die Blumen des Bösen von Charles Baudelaire Teil 2

Charles Baudelaire, geboren am 9. April 1821 in Paris wo er am 31. August 1867 gestorben ist, gilt heute als einer der bedeutendsten französischen Lyriker und als wichtiger Wegbereiter der literarischen Moderne in Europa. Ins Deutsche übertragen von
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 5 Monaten 0  205

FDA Rezension: Gibt es Bücher, die Leben retten können? Arndt Stroscher sagt: JA

"Arndt vom Blog AstroLibrium stellt "Penguin Bloom - Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete" (Knaus Verlag) vor. Folgen Sie dem Link unter dem PodCast und besuchen sie die kleine australische Elster im Artikel zum Buch.
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 5 Monaten 0  215

FDA Literaturkritik.de: Der Flaneur im Museum

Der britische Theaterregisseur Alan Bennett schildert seine Erlebnisse mit Bildern Eine Rezension von Stefanie Leibetseder gelesen von Uwe Kullnick
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 5 Monaten 0  302

FDA Rezension: Arndt Stroscher - literarischer Gewissensbiss für Rezensenten und Kritiker

"Tina oder über die Unendlichkeit" von Arno Schmidt - Insel Verlag - spielt in einer Zwischenwelt für Autoren und zeigt uns, wie unsterblich die Liebe zu einer fast Vergessenen machen kann.
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 5 Monaten 0  241

FDA Lyrik: Dieter Kalka

"Beulenspiegels literarische Irrf-Fahrt" - Der Lyriker und Liedermacher Dieter Kalka mit 18 Gedichten und seinem 128 tönigen Bandoneon. Moderation: Volker Hänisch; Vorwort: Hans-Jost Frey, Zürich.
Literatur Radio Bayern - FDA
11.04.2016 0  3060

FDA Lyrik: Beate Gruhn Lyrik Helix

In der Sonntagsserie Lyrik liest Beate Gruhn aus ihren Gedichten.
Literatur Radio Bayern - FDA
05.07.2015 0  2695

FDA Mörderische Schwestern: Ein Mord kommt selten allein. Kurzgeschichte v. Rosemarie Benke-Bursian

Oliver heckt mit einem Krimibuchautor immer wieder neue Geschichten aus, die sich jeweils an der Realität orientieren. Dann verschwindet eines Tages ein Junge aus der Nachbarschaft. Könnte das die Vorlage für einen neuen Krimi sein? Die Kurzgeschichte „Ein Mord kommt selten allein“ wurde zusammen mit anderen Kurzgeschichten der Autorin in dem E-Book „Dunkel war`s“ veröffentlicht.
Literatur Radio Bayern - FDA
02.07.2016 0  2474

FDA Rezensionen: Susanna Bummel-Vohland rezensiert "Der letzte Buchstabe" von Beate Gruhn. Heli

Beate Gruhn liest Auszüge aus dem Roman in unserer Sendung: "FDA & Friends" KK83, Beate Gruhn und Hubert M. Schießl stellen ihre neuen Romane vor.
Literatur Radio Bayern - FDA
06.03.2015 0  2401

FDA Autoren: Uwe Kullnick "Ein Krake verschwindet." - gelesen von Chrissie Elsing

Der Krake Paulino ist ein Verschwinder. Was ein Naturforscher so alles für Geschichten erlebt. Diese hier passierte Dr. Uwe Kullnick in Neapel. Hochspannend! Sprecherin: Chrissie Elsing
Literatur Radio Bayern - FDA
09.08.2016 0  2369

FDA Interview: Das exklusive Buchmesse-Interview mit Kiera Cass zu "Selection"

Arndt Stroscher von Astrolibrium sprach auf der Frankfurter Buchmesse mit Kiera Cass über ihr Buch "Selection"
Literatur Radio Bayern - FDA
17.10.2015 0  2334

FDA Rezensionen: Gerhard Luhofer: Mascha Kaléko "Liebst du mich eigentlich?" (Briefe) Helix

Mascha Kaléko (1907 – 1975) fand in den Zwanzigerjahren in Berlin Anschluss an die intellektuellen Kreise des Romanischen Cafés. Zunächst veröffentlichte sie Gedichte in Zeitungen, bevor sie 1933 mit dem ›Lyrischen Stenogrammheft‹ ihren ersten großen Erfolg feiern konnte. 1938 emigrierte sie in die USA...
Literatur Radio Bayern - FDA
08.03.2015 0  2272

FDA Rezension: Lilly King, Euphoria - Rezension Interview Leseprobe im Literaturhaus München Helix

Wir haben Lily King am Vorabend der Veröffentlichung ihres Romans “Euphoria” im Literaturhaus München getroffen. Auf Einladung des C.H. Beck Verlages konnten wir für Literatur Radio Bayern Impressionen der Premieren-Veranstaltung aufnehmen und ihr einige Fragen stellen.
Literatur Radio Bayern - FDA
23.07.2015 0  2221

FDA Lyrik Interview mit Tania Rupel Tera. Helix

SBV interviewt Tania Rupel Tera zu ihren Gedichten - siehe FDA Lyrik - und zu ihrer Vernissage "Schlaflose Bilder" am Freitag, den 17.4.2015 um 19:00 Uhr in der Galerie Ronstedt, Salon Clemensstraße 9 in 80803 München. Der Eintritt ist kostenlos.
Literatur Radio Bayern - FDA
12.04.2015 0  2048

FDA Interview: Uwe Kullnick spricht mit Ralf Saborrosch über die "Alternative Career Night" Helix

Auf dem Bildungscamp 2015 wird die Alternative Career Night stattfinden. Ralf Saborrosch vom Lewis & Clark College schildert Motivation und alternative Umsetzung der Lewis & Clark College Veranstaltung "Career Night". Diktiert nur der Arbeitsmarkt was studiert wird oder gibt es Raum für Träume?
Literatur Radio Bayern - FDA
22.04.2015 0  2019

FDA Interview: Das exklusive Buchmesse-Interview mit Kiera Cass zu "Selection"

Arndt Stroscher von Astrolibrium sprach auf der Frankfurter Buchmesse mit Kiera Cass über ihr Buch "Selection"
Literatur Radio Bayern - FDA
17.10.2015 0  2334

FDA Reportage: Im Gespräch über Buch und die Welt mit Jugendlichen des Kinderheims St. Alban.

AstroLibrium im Gespräch über Buch und die Welt mit 14- bis 17jährigen Jugendlichen des Kinderheims St. Alban.
Literatur Radio Bayern - FDA
25.12.2015 1  1363

FDA Reportage: Die Oscar-Nacht 2016 - eine Vorausschau

Das exklusive Oscar-Special bei Literatur Radio Bayern vor der wohl literarischsten Oscarverleihung aller Zeiten
Literatur Radio Bayern - FDA
26.02.2016 1  974

FDA Messe-Interview: Perikles Monioudis „Frederick“

Buchmesse-Interview mit Perikles Monioudis zu seinem Roman Frederick, erschienen beim dtv Verlag, Leipziger Buchmesse,
Literatur Radio Bayern - FDA
21.03.2016 0  1352

FDA Messe-Interview: Catalin Dorian Florescu – „Der Mann, der das Glück bringt! –

Dorian Catalin Florescu – „Der Mann, der das Glück bringt! – C.H. Beck Verlag
Literatur Radio Bayern - FDA
21.03.2016 0  1138

FDA Messe-Interview: "Vom Ende der Einsamkeit" von Benedict Wells

Vom Ende der Einsamkeit - AstroLibrium und Literatwo im Messegespräch mit Benedict Wells
Literatur Radio Bayern - FDA
21.03.2016 0  1478

FDA-Rezension: "Glückskind mit Vater von Christoph Hein"

Christoph Hein blickt in seinem aktuellen Roman auf deutsche Geschichte zurück. Sein Protagonist ist Sohn eines Kriegsverbrechers, und er kann diesem Schicksal Zeit seines Lebens nicht entkommen. In seiner "Akte" ist es dokumentiert und immer wieder gegen ihn verwendbar. So kehrt er nachdem er die DDR verlassen hatte und zwei Jahren in Frankreich lebte...
Literatur Radio Bayern - FDA
22.04.2016 0  724

FDA Rezension: Arndt Stroscher spricht über die Pariser Symphonie von Irène Nèmirovsky

Eine Schriftstellerin, die in dem Land, das sie liebte zur Gefangenen wurde. Frankreich 1942. Kurzgeschichten bevor Irène Nèmirovsky deportiert wurde.
Literatur Radio Bayern - FDA
05.08.2016 0  888

FDA Rezension: Arndt Stroscher stellt "Mein Freund Pax" von Sara Pennypacker vor.

Die Freundschaft zwischen Mensch und Fuchs, einen Krieg und die Trennung der beiden aus zwei Perspektiven zu erzählen ist ein Kunststück. Allein schon die instinktive Sichtweise des Fuchses ist dabei meisterlich gelungen. "Mein Freund Pax" - die Buch- und Hörbuchvorstellung bei AstroLibrium.
Literatur Radio Bayern - FDA
10.05.2017 0  688

Arndt Stroscher stellt "Ich wollte nur, dass du noch weißt" von Emily Trunko vor.

Nie verschickte Briefe und Nachrichten haben wir alle schon geschrieben. Sie aber anonym zu veröffentlichen ist ein gewagter Schritt. Emily Trunko hat ein Wunder vollbracht. Wir stellen es zweistimmig vor. "Ich wollte nur, dass du noch weißt" - Loewe Verla - Ausblick inklusive.
Literatur Radio Bayern - FDA
vor 12 Monaten 1  1293

Kultur

Das Literatur Radio Bayern ist ein Verbund aus Literaturverbänden, Organisationen und gemeinnützigen Vereinen, die eine gemeinsame Plattform bilden, um der Literatur in Bayern abseits des Mainstreams, doch nicht ohne Qualität, Aktualität und Engagement, zu der Aufmerksamkeit zu verhelfen, die sie unserer Meinung nach verdient hat. Gründer sind der Freie Deutscher Autorenverband – Landesverband Bayern (FDA) und Ver.di Verband deutscher Schriftsteller VS. Sie bilden den Kern des Zusammenschlusses. In nächster Zeit werden sich aber noch andere Organisationen unter unserem gemeinsamen Logo versammeln, um so einen starken, vielfältigen und interessanten Verbund zu bilden, der eine breite Palette literarischer Beiträge hörbar machen wird. Es wird sowohl Sendungen unter der Regie des Verbundes, also von allen Beteiligten geben, als auch von den Mitgliedern eigenverantwortlich gestaltete Sendungen geben. Bisher sind folgende Beitragsarten geplant: Autorenportraits, Rezensionen, Reportagen, Veranstaltungstipps, Mitschnitte und Live-Übertragung von Veranstaltungen, Literarische Essays, Lesungen und Periodika, Lyrik.

-1