play_circle_filled
Veröffentlicht vor 3 Jahren

Christiane Neudecker, geboren in Erlangen, hat seit 2005 die Bücher „In der Stille ein Klang“ (2005) „Nirgendwo sonst“ (2008), „Das siamesische Klavier“ (2010) und „Boxenstopp“ (2013) veröffentlicht und etliche Auszeichnungen erhalten. 2015 erschien ihre „Sommernovelle“ und avancierte zum Bestseller. Aus dem Buch hat sie mittags schon gelesen, als wir sie auf dem Erlanger Poetenfest treffen. Da kommt sie gerade zurück in den Schlossgarten – nach einem Stadtspaziergang mit íhrer Mutter. Sie ist hier ja sozusagen auf Heimaturlaub.