play_circle_filled
Veröffentlicht vor 2 Jahren

Christopher Tolkien verwaltet den wohl größten Nachlass der Fantasy-Literatur und veröffentlicht postum eine der verlorenen geglaubten Geschichten seines Vaters. Beren und Lúthien von J.R.R. Tolkien. Und mehr noch. Er schließt den Kreis zu einem Vermächtnis, das am Grab seiner Eltern beginnt. Auf nach Mittelerde.
Beren und Lúthien, erschienen bei Hobbit Presse