play_circle_filled
Veröffentlicht vor 4 Jahren

Ein Gespräch über Lyrik und mögliche Kriterien für schlechte Gedichte zwischen Uwe Kullnick, Conrad Cortin und Susanna Bummel-Vohland. Ausgehend von Band XIV Lyrische Signaturen von URBANEK und den 3 darin von GOETHE zitierten Kriterien und von Urbanek ergänzten Beispielsgedichten (Geibel, Lens und Bergengruen) unterhalten sich die Teilnehmer angeregt und durchaus kontrovers. Spannungsgeladene 90 Minuten über Lyrik, Kunst, Universalität und Sozialisation berühren die Topoi aller Kunstdiskussion. Es werden in unregelmäßigem Abstand weitere Diskussionsrunden im Rahmen der Sonntagsserie folgen.