Kath. Akademie: Brita Steinwendtner über die Figur des Hiob in der Literatur des 20. Jahrhunderts

Kath. Akademie: Brita Steinwendtner über die Figur des Hiob in der Literatur des 20. Jahrhunderts

Literatur Radio Bayern - Katholische Akademie Bayern

10.10.2016
Verstrichende Zeit:
(von maximal 0 Minuten)

0  270  0
Die Publizistin und Regisseurin, Dr. Brita Steinwendtner aus Salzburg, referiert unter dem Titel „Verbrannt, erdrückt, geknickt, zerstückt ...“ über Hiob in der Literatur des 20. Jahrhunderts. Steinwendtner veröffentlicht Essays, Gedichte, Erzählungen; zu ihren Buchveröffentlichungen zählt u. a. Rote Lackn, Roman (suhrkamp taschenbuch 2001).

Dr. Robert Walser


Kommentar einfügen
-1