LITERATURPORTAL BAYERN: Lesung von Peter Stamm bei den Laufer Literaturtagen

LITERATURPORTAL BAYERN: Lesung von Peter Stamm bei den Laufer Literaturtagen

Literaturportal Bayern

vor 18 Tagen
Verstrichende Zeit:
(von maximal 0 Minuten)

0  44  0
Zehn hochkarätige Autoren verwandelten Lauf an der Pegnitz vom 5. bis 12. November 2017 wieder in eine Literaturmetropole. Eine Woche lang gaben sich bekannte deutschsprachige Schriftstellerinnen und Schriftsteller mit Lesungen und Publikumsgesprächen bei den "Laufer Literaturtagen" die Klinke in die Hand. Einer von ihnen war der Schweizer Autor Peter Stamm (*1963). Um mehr über den Menschen als Gegenstand der Literatur zu erfahren, studierte er Psychologie und Psychopathologie. Der Verfasser von erzählender Prosa, Hörspielen und Theaterstücken wurde 2014 mit dem Friedrich-Hölderlin-Literaturpreis ausgezeichnet. In seinem aktuellen Roman "Weit über das Land" spielt der Autor den verlockenden, zugleich erschreckenden Traum durch, wie ein Mann plötzlich alles hinter sich lässt, um nochmal ein anderer Mensch sein zu können. Abwechselnd und in wiederholter Reduktion des Geschriebenen porträtiert Peter Stamm, wie zwei Existenzen, Thomas und Astrid, die radikal auseinandergebrochen sind, sich nach dem Einsturz anfühlen.

Literaturportal Bayern


Kommentar einfügen
-1