Der „Beitrag des Monats“ im Mai

Wir gratulieren der Schulradio-Gruppe „Schweitzer on Air“   

zum Beitrag des Monats Mai!

 

Der Mach-Dein-Radio Beitrag des Monats Mai geht diesen Monat an die Schulredaktion des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Erlangen. Ihre 40-minütige „große Podcastshow“ vom 29.05.2021 ist abwechslungsreich gestaltet und setzt sich aus verschiedenen redaktionellen Beiträgen mit einigen „hochkarätigen“ Gästen zusammen. Das Ganze fügt sich durch sympathische Moderation zu einem sehr informativen Programm zusammen, bei dem aktuelle Themen interessant besprochen werden.

Inhaltlich ist die Sendung sowohl regional als auch international relevant. Einerseits wird mit Gästen, wie der Journalistin Christine Adelhardt, über die politische Situation in China und ihre diesbezügliche investigative Arbeit gesprochen. Andererseits wird der bayrische Innenminister Joachim Herrmann zur Region Erlangen, die diesbezügliche Corona-Situation und zu seinen Ansichten zu weiteren politischen Themen interviewt. (Mehr Infos zum Besuch des bayerischen Innenministers bei "Schweitzer on Air" gibt es übrigens hier).

Neben den ernsteren Themen werden aber auch schuleigene und lockere Beiträge nicht vergessen: So präsentieren die Jugendlichen eine weitere Episode der sog. „Quizshow“ in der Schülerinnen und Schüler gegen Lehrende antreten. Außerdem gibt es auch noch ein, thematisch zur Sendung passendes, Rätsel für das Zuhörenden ihre Tipps per Mail einsenden können. So bindet „Schweitzer on Air“ die Mitschülerinnen und Mitschüler in die Sendung erfolgreich mit ein.

Der Unterhaltungsfaktor hört hier aber noch nicht auf. Ein weiterer Interview-Gast ist Sherif, der Moderator der Kindernachrichten auf „logo!“, der über seine Arbeit beim Fernsehen berichtet. Auch in diesem Interview zeigt sich der schon sehr gekonnte Umgang der Schülerinnen und Schüler mit ihrer Radioarbeit, da sie auch hier, wie bei den anderen Gästen, sehr gelassen und locker ihr Interview führen.

Es ist klar erkennbar wieviel Aufwand in die Produktion geflossen ist: Viele akustische Elemente und Soundfiles lockern die Sendung auf. Die Schulradiogruppe präsentiert mit (für die Corona-Situation) sehr hoher Tonqualität wichtige und interessante Themen mit Gästen, die in dieser Form für ein Schulradio nicht selbstverständlich sind!

Insgesamt handelt es sich bei der „großen Podcast-Show“ um eine vielseitige und ansprechende Sendung, die sowohl unterhält als auch informiert. Es werden ernste Themen professionell recherchiert und aufbereitet, aber auch mit Spaß an der Sache schuleigene Themen gestaltet. Alle hörbar beteiligten Jugendlichen drücken sich auch sehr gut und verständlich aus. Wenn man Mitschülerin oder Mitschüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Erlangen ist, fühlt man sich in das Programm eingebunden, wenn nicht, kann man die toll produzierte Sendung aber trotzdem genießen und staunen, was ein Schulradio hier auf die Beine stellt!

Deswegen geht die Auszeichnung für die beste Sendung im Monat Mai an „Schweitzer on Air“!

Herzlichen Glückwunsch!

Über „Schweitzer on Air“

Der Kanal „Schweitzer on Air“ wird von den Schüler/-innen der SMV des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Erlangen geleitet. Die Schulradiogruppe veröffentlicht wöchentlich Newsbeiträge, die ihre Hörer/-innen mit aktuellen regionalen und internationalen Infos versorgen. Zudem werden auch regelmäßig viertel- bis halbstündige Interviews mit interessanten Gästen, wie dem deutschen Eurovision Song Contest-Kandidaten Jendrik, hochgeladen. Seit Mitte Mai wird "Schweitzer on Air" auch vom MDR-Coach Basti Wendl von Gong 97.1 Nürnberg bei ihrer Arbeit unterstützt!

Insgesamt ist „Schweitzer on Air“ ein äußerst gelungenes und aufwendig gestaltetes Radioprogramm der Schüler/-innen, welches vor allem mit der großen Podcast-Show überzeugt!

Das könnte Dich auch interessieren

keyboard_arrow_right
keyboard_arrow_right
keyboard_arrow_right