Word up - Neue Podcasts für Bayern!

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien vergibt 2020 zum zweiten Mal den „Mach-Dein-Radio-Star“ für besonders gelungene Audiobeiträge, Sendungen oder Sendungskonzepte von nichtkommerziellen NachwuchsradiomacherInnen und PodcasterInnen in Bayern. Ziel des Preises ist es, den Nachwuchs im Audiobereich zu fördern und Programmleistungen von bayerischen Schul-, Jugend- und Campusradios anzuerkennen. 

2020 wird erstmals ein Preis für junge Radiomacher und Podcaster in folgender Kategorie vergeben:

Mach-Dein-Radio Star: Word up! – Der Podcast Preis (16 – 30 Jahre)
Einreichungen bis 18.10.2020

Ausgezeichnet wird das beste neue Podcast-Konzept bzw. die Entwicklung eines neuen Podcast-Formats. Das Besondere bei der Kategorie: Zum Wettbewerb werden von der BLM begleitend kostenlose Webinare angeboten, die vom renommierten Dozenten und Podcast-Profi Daniel Fiene (Redakteur bei Media Pioneer) gehalten werden. In 4 Webinaren zeigt der Dozent, auf was es bei der Produktion von Podcasts ankommt und wie man von der Idee zum Podcast Piloten kommt.

Webinar Termine mit Daniel Fiene (jeweils 90min):

  1. Donnerstag, 17.09.2020, 17:00 Uhr 
  2. Donnerstag, 24.09.2020, 17:00 Uhr 
  3. Donnerstag, 01.10.2020, 17:00 Uhr 
  4. Donnerstag, 08.10.2020, 17:00 Uhr 

Ziel ist die Entwicklung eines Podcast-Konzepts und/ oder die Produktion eines Podcast-Dummys (max. 5 Minuten). Die Gewinner-Idee kann in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner aus dem Radiobereich verwirklicht werden. Als Preisgeld stiftet die BLM 500 Euro für die Entwicklung eines Piloten. Eine Jury entscheidet über den Gewinner. Die Einreichung von Konzept und Podcast-Dummy muss bis 18.10.2020 an machdeinradio@blm.de erfolgen. Teilnehmen können Podcast-Newcomer aus Bayern. Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos. Für eine Teilnahme am Wettbewerb sind die Webinare nicht verpflichtend, aber ihr verpasst was ;-)

Über den Dozenten:

Daniel Fiene hat beim münsterschen Campusradio Radio Q seine ersten journalistischen Schritte unternommen. Dort war er u.a. für die Online-Aktivitäten zuständig, war aber auch in der Chefredaktion Wort. 2007 begann er sein Volontariat bei Antenne Düsseldorf, wo er seit 2009 als Redakteur arbeitet. Seit April 2014 kümmert er sich crossmedial um Digital-Themen für Antenne Düsseldorf, RP Online und Rheinische Post. Vor 10 Jahren hat er bei Radio Q das wöchentliche Medienmagazin "Was mit Medien" gegründet, welches auch heute noch wöchentlich bei DRadioWissen gibt. Er twittert unter http://twitter.com/fiene und sein Blog gibt es unter danielfiene.com. Seit 2020 ist er Redakteur bei Media Pioneer in Berlin und entwickelt dort neue Audioformate.

Das könnte Dich auch interessieren

keyboard_arrow_right
keyboard_arrow_right
keyboard_arrow_right