play_circle_filled
Veröffentlicht vor 2 Jahren

Perry Rhodan, 1961 ursprünglich als Heftromanserie gestartet, kann heute in vielerlei Erscheinungsweisen geschmökert werden: Vom Taschenbuch über das E-Book bis zum Comic. Seit 55 Jahren erschafft ein Autorenkollektiv von inzwischen etwa 50 Stamm- und Gastautoren jede Woche eine Fortsetzung der Handlung. Perry Rhodan, genialer Terraner und Held der Serie, ist seit den Anfängen jung geblieben. Weder der Protagonist noch dieses gigantische literarische Unternehmen haben inzwischen Staub angesetzt. Wie geht das? Es lohnt, diesem weltweit einmaligen Phänomen nachzugehen.