play_circle_filled
Veröffentlicht vor 4 Jahren

Von Stephen Crane (1871-1900), dem bedeutenden amerikanischen Autor, soll es laut einer wissenschaftlichen Fußnote erotische Gedichte „Cantharides“ gegeben haben, die verschollen sind. Susanna Bummel-Vohland hat nun aus original Prosatexten Crane’s diese erotischen Gedichte zunächst rekonstruiert und dabei ausschließlich Crane’s Sprache und Duktus verwendet, danach diese Lyrik ins Deutsche Übertragen. Ab ca. 16 Minuten ist die deutsche Übertragung zu hören, zuvor die englische Rekonstruktion.