play_circle_filled
Veröffentlicht vor 2 Jahren

Der ungarische Autor Sandor Marai wurde 1900 in einen kleinen Provinzstadt geboren. Im Alter von 34 Jahren veröffentlichte er dieses Buch, in dem er seine bisheriges Leben festhielt. In der Ausführlichkeit der Darstellung ergibt sich ein plastisches Bild der damaligen ungarischen Gesellschaft an der Schwelle zur Neuzeit, sie ermöglicht aber auch tiefe Einblicke in die Seelenwelt eines Literaten, der anscheinend sein ganzes Leben lang am Leben litt. Sie können die Buchvorstellung nachlesen im Literatur-Blog „aus.gelesen“: „https://radiergummi.wordpress.com“ bzw. direkt unter dem Kurzlink: „http://tinyurl.com/hnlco9t“ (Kopieren Sie die URLs und fügen Sie sie dann ins Adressfeld ihres Browsers ein)