play_circle_filled
Veröffentlicht vor 8 Monaten

Sudička, ein Sorbenmädchen, wird vor mehr als eintausend Jahren von drei Männern aus ihrem Slawendorf zwischen Elbe und Saale geraubt und nach Wolin verschleppt. Dem Orakel des dortigen Hohepriesters zufolge soll sie die Auserwählte sein, um die Slawenstämme vor dem Untergang zu retten. Denn nur sie besitze „jednota“, die innere Einheit, die dazu nötig sei. Buchpremiere von der Leipziger Buchmesse. Ein Roman über den Untergang der westslawischen Völker. Musik: Fried Wandel, Moderation: Katharina Salomo/ Anja Sokolowski Bieszczadskaja, Schnitt Hilmar/Radio Blau. 60 min