play_circle_filled
Veröffentlicht vor 3 Jahren

Joseph Roth hat diesen Roman um den orthodoxen Juden Mendel Singer im Jahr 1930 veröffentlicht. In ihm schildert er das Schicksal eines Gläubigen, der sich trotz aller Hingabe an seinen Gott von eben diesem verlassen und gestraft fühlt. Ein zeitloser Roman Roths, der das Ausgeliefertsein des Menschen thematisiert, ausserdem auch eine Darstellung des osteuropäischen Judentums.
Sie können die Buchvorstellung nachlesen im Literatur-Blog „aus.gelesen“: „https://radiergummi.wordpress.com“ bzw. direkt unter dem Kurzlink: „http://tinyurl.com/goehhhz“ (Kopieren Sie die URLs und fügen Sie sie dann ins Adressfeld ihres Browsers ein)